Allergien und Insekten Insekten sind in Deutschland vom Aussterben bedroht: Der massenhafte

Verfasst am 19. Oktober 2017 – 20:57 | von admin |

Insekten sind in Deutschland vom Aussterben bedroht: Der massenhafte Einsatz von Pflanzenschutzmitteln wie “Glyphosat” hat zu einer massiven Veränderung der Umwelt geführt. Welche Konsequenzen dies auf längere Sicht haben wird, weiß man nicht. Fakt ist zumindest, dass Insekten geschützt werden müssen – und Menschen vor Insekten, denn immer mehr Menschen reagieren allergisch auf einen Stich der summenden Tiere.

Ungewollte Gäste

Speziell Bienen und Wespen, im extremen Fall auch Hornissen, kommen und bleiben: Diese Insekten bauen sich einen Stock, der zumindest für den Sommer bewohnt wird. Es kann auch sein, dass die Tiere dort für immer bleiben wollen.

Hornissen darf man nicht vertreiben. Die Großinsekten stehen unter strengem Schutz. Daher ist sofort die Feuerwehr zu verständigen, welche die Tiere dann in ein geeignetes und nicht besiedeltes Gelände umsiedelt.

Bienen und Wespen kann man dulden. Eine lichtschachtabdeckung kann helfen, die Tiere von der Wohnung fernzuhalten. Informationen über diesen praktischen Alltagshelfer finden Sie beispielsweise auf www.insektum.com.

Allergien und Insekten

Bienen sind nützlich. Sie bringen indes auch sämtliche Pollen mit, die es in der näheren Umgebung gibt: Für Allergiker ein Alptraum. Pollenschutz muss daher bedacht werden, wenn man sich dazu entscheidet, der Natur ihen Lauf zu lassen und einen Bienenstock unter dem eigenen Dach zu dulden.

Eine Lichtschachtabdeckung leitet die fliegenden Gesellen in ihr Reich und sorgt dafür, dass sich nur wenige Tiere in die eigene Behausung “verfliegen”. Zudem beschützt sie die Nester der Insekten, wenn es stürmisch wird und das Überleben des Staates davon abhängt, die schlechte Jahreszeit zu überstehen.

Der Pollenschutz sollte indes ebenfalls ein Thema sein: Niemand muss seine Gesundheit riskieren, um Insekten zu beherbergen. Ein dichtes Netz vor dem Küchenfenster etwa genügt, um ungebetene Gäste fernzuhalten.

Der Link zur Webseite:
http://www.insektum.com

Ähnliche Einträge

Füge hier Code ein um ähnliche Einträge anzeigen zu lassen

Sorry, Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Immer auf dem neuesten Stand sein?

 Abonniere mit einem Reader
Finde Einträge :