Archiv für die Kategorie ‘Reisen’

Nahe der grünen OaseDas Hotel Bad Waldliesborn lädt im Kurort Lippstadt Bad Waldliesborn

Donnerstag, 23. Juni 2016 |

Das Hotel Bad Waldliesborn lädt im Kurort Lippstadt Bad Waldliesborn zu einem erholsamen Urlaub ein. Nicht nur eine Wohlfühloase für einen ruhigen Erholungsurlaub bietet das Hotel Bad Waldliesborn sondern ebenso die Möglichkeit für aktive Erlebnisurlaube oder Wellnessurlaube.

Von der Natur umgeben
Hotel Bad Waldliesborn

Eingebettet ist das Hotel Bad Waldliesborn in die südöstliche Münsterländer flache Parklandschaft, welche abwechslungsreich umgeben ist von Feldern, Wiesen, Weiden, von kleinen Wäldchen, Wallhecken, Flüssen und Bächen. Es wird jedoch auch ein unbegrenztes Repertoire an Freizeitaktivitäten in der Gegend um das Hotel Bad Waldliesborn geboten. So wird eingeladen zu kleineren oder größeren Fahrradtouren, Wanderungen, Nordic Walking und ebenso zu Kanufahrten auf der Lippe. Bereits im Jahr 1974 wurde Bad Waldliesborn zum staatlich anerkannten Thermalsolebad, so dass man bei einem Urlaub im Hotel Bad Waldliesborn das natürliche Heilmittel des Bodens in Form von zwei Thermalsolequellen genießen kann.

Nahe der grünen Oase
Das Hotel Bad Waldliesborn unter http://www.haus-holtdirk.de/ liegt nahe des weitläufigen 20 ha großen Kurparks. Diesen zeichnen vor allem sein alter und vielfältiger Baumbestand aus sowie eine Vielzahl von einzigartigen Bronzestatuen. Dort wird ganzjährig ein vielfältiges und umfangreiches Veranstaltungsprogramm an Unterhaltung und Kultur, an Konzerten und Theaterabenden geboten.

Für besonders aktive Menschen bietet sich bei ihrem Urlaub im Hotel Bad Waldliesborn die Möglichkeit des Aqua-Fitness und des Aqua-Jogging. Kleine und große Gäste kommen im Kletterwald des Kurparkes oder der nahegelegenen Minigolfanlage auf ihre Kosten. Etwas eleganter geht es auf der nur 2 km entfernten 27-Loch-Golfanlage zu, auf der jeder Golfliebhaber auf seine Kosten kommt.

Waren Sie schon einmal in Berlin, oder haben Sie bereits alle Sehenswürdigkeiten

Dienstag, 15. September 2015 |

Waren Sie schon einmal in Berlin, oder haben Sie bereits alle Sehenswürdigkeiten in Berlin gesehen? Falls nein, wird es höchste Zeit. Berlin ist als die Bundeshauptstadt immer einen Besuch wert. Touristen kommen hier immer voll auf ihre Kosten.

Es gibt nur ein Problem. Berlin hat für einen Touristen so viel zu bieten, dass man sich kaum selbst eine Besichtigungstour zusammen stellen kann. Zudem weiß man vorher kaum, welche Sehenswürdigkeiten am Ende wirklich sehenswert sind.

Bei diesem Problem kann ein Stadtführer Berlin helfen. Diese Stadtführer Berlin wissen bestens über die Gegebenheiten der deutschen Hauptstadt Bescheid und orientieren sich auch an den Bedürfnissen ihrer Besucher. Angeboten werden hier auch verschiedene Formen der Besichtigung. Egal ob mit dem Bus, zu Fuß, ist hier alles möglich. http://www.tourguideme-berlin.com bietet solche Touren an. Auch mehrsprachige Touren sind problemlos möglich.

In Berlin gibt es viel zu sehen. Mit einem persönlichen Stadtführer Berlin wird diese Tour zum unvergesslichen Erlebnis. er begleitet Sie und kann Ihnen so auch tolle Orte in Berlin zeigen. Stellen Sie sich nur einmal vor, über den großen Alexanderplatz zu laufen oder einmal quer durch das Regierungsviertel zu wandern. Vorbei am großen Kanzleramt und natürlich am Reichstag vorbei. Orte, die man einmal besucht haben muss.

Mit einem Stadtführer Berlin wird die Entdeckungstour von Berlin zu einem großen Event mit vielen Hintergrundinformationen und interessanten Orten. Natürlich kann man Berlin auch alleine erkunden, und alle Orte selbst suchen. Doch im Allgemeinen ist man mit einem Stadtführer immer gut beraten. Sie sind speziell auf die Stadt geschult und haben oft Informationen die sonst kein Touringguide zu bieten hat.

Herzlich willkommen in Dänemark! Grenzenlose Freiheit und ein Hauch frischer Seeluft. So stelle

Mittwoch, 22. Mai 2013 |

Grenzenlose Freiheit und ein Hauch frischer Seeluft. So stelle ich mir das Paradies vor. Ein Ferienhaus für meine Familie und mich zu mieten war schon immer mein großer Traum, den ich mir bisher nicht erfüllen konnte. Das liebe Geld spielte da bisher nicht mit. Wenn ich einen Urlaub mache, möchte ich meine ganze Familie mitnehmen. Ein ganzes Haus zu mieten geht stark ins Geld. Bestimmt existieren günstige Alternativen. Deshalb möchte ich mich nun näher mit dem Thema Ferienhaus an der Nordsee befassen.

Wie miete ich ein Ferienhaus an der Nordsee?

Alle Wege führen nach Rom, doch ich möchte an die Nordsee. Wie kann ich ein Ferienhaus in dieser Gegend mieten? Schnell wurde mir klar, dass ich einen kompetenten Partner benötige, der mir alle Fragen zu diesem Thema beantwortet. Die Website http://www.danwest.de vermietet schon seit vielen Jahren Ferienhäuser an interessierte Kunden. Schon nach wenigen Sekunden wurde mir klar, wie wichtig ein erfahrener Makler ist. Bisher habe ich nur den deutschen Strandabschnitt der Nordsee in meine Überlegungen miteinbezogen, obwohl noch viele andere Regionen zur Verfügung stehen. Der Vermieter ist auf die Küstenabschnitte in Dänemark spezialisiert.

Herzlich willkommen in Dänemark!

Ein Ferienhaus muss über einen bezaubernden Sandstrand verfügen. Für mich kommt Kies oder Stein überhaupt nicht infrage. In Dänemark bestehen die Strände aus feinem Sandstrand, der sich über mehrere Kilometer hinwegzieht. Die Website zeigt viele Beispielbilder von möglichen Objekten an der Nordsee. Je nach Bedarf verfügen manche von ihnen sogar über einen eigenen Pool. Das nenne ich echten Luxus! Eines Tages werde ich hoffentlich genug Geld besitzen, um mir ein Ferienhaus an der Nordsee zu mieten. Die Website hat meinen Horizont erweitert und ist deshalb auf jeden Fall einen Besuch wert.

Kultur und Geschichte entdecken Årgab ist ein schöner Ortsteil von Hvide Sande und in

Samstag, 16. März 2013 |

Årgab ist ein schöner Ortsteil von Hvide Sande und in der beliebten Urlaubsregion auf dem Holmsland Klit gelegen. Von zwei Seiten vom Wasser umgeben, bietet diese Nehrung zwischen dänischer Ostsee und dem Ringkøbing Fjord viel Abwechslung und ideale Badebedingungen. Eine Vielzahl an hübschen Ferienhäusern steht den Gästen zur Verfügung, um hier entspannte Ferien zu verbringen.

Die dänische Ostsee genießen

Ã?rgab

Von Ihrem Ferienhaus aus können Sie das Meer und die herrliche Landschaft unabhängig erkunden und ausgedehnte Strandspaziergänge oder herrliche Fahrradausflüge machen. Das flache Gebiet eignet sich wunderbar für die ganze Familie zum Fahrradfahren und bietet viele interessante Ausflugsziele. Sie können aber auch einfach die Seele baumeln lassen und die frische Brise der Nordsee genießen. Die sauberen Strände laden zum Sonnenbaden ein und das kühle Nass sorgt für die nötige Erfrischung im Sommer. Bei einem Strandspaziergang können Sie aber auch den etwas außerhalb der Ortschaft liegenden Leuchtturm “Lynvig Fyr” bewundern. Er wurde 1906 erbaut und gilt als der höchste in ganz Dänemark.

Kultur und Geschichte entdecken

Årgab und die angrenzenden Ortschaften auf dem Ringkøbing Fjord sind ebenfalls einen Ausflug wert. Die sehenswerte Hebebrücke von Hvide Sande ist das markante Wahrzeichen der Stadt, zu der man am Besten zeitig am Morgen fahren sollte. Täglich um 7 Uhr findet hier die Fischauktion statt, bei der Sie auch selbst fangfrischen Fisch ersteigern können. Im Fischereimuseum “Fiskeriets Hus” können Sie mehr über die regional vorkommenden Fische und andere Meerestiere erfahren. Möchten Sie dagegen einen Einblick in die Lebensbedingungen früherer Zeit bekommen, sollten Sie dem Museum “Abelines Gaard” einen Besuch abstatten.

Wenn Sie Lust auf Årgab und dänische Ostsee bekommen haben, finden Sie auf http://www.danwest.de/ferienhaeuser/argab schöne Ferienhäuser mit viel Komfort und Strandnähe.

Immer auf dem neuesten Stand sein?

 Abonniere mit einem Reader
Finde Einträge :